Warum ist die INFINITA wichtig? Was macht die INFINITA aus? Warum lohnt es sich für die INFINITA zu spenden?

 

Wir sind die erste Demokratische Schule in Schleswig-Holstein. Bei uns leben Kinder Demokratie von Klein auf und entwickeln Verantwortung für sich und die Gesellschaft. Wir geben Kindern die Möglichkeit sich zu kreativen, selbstbewussten Erwachsenen zu entwickeln, die sich engagiert in ihrem Beruf und der Gesellschaft einsetzen. Ein respektvolles Miteinander wird bei uns groß geschrieben. In der INFINITA lernt jedes Kind, Konflikte konstruktiv und produktiv zum Wohle aller zu lösen.

 

Bei uns haben die Kinder die Freiheit ihre Neugier und Kreativität auszuleben und damit zu erhalten. Sie lernen bei uns die Grundlagen für ein glückliches Leben:

 

  • Kenntnis der eigenen Fähigkeiten und Qualitäten
  • Vertrauen in sich selbst
  • Mut, das eigene Leben selbst zu gestalten
  • Verantwortung für sich und andere zu übernehmen
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Eigene Positionen entwickeln und vertreten zu können
  • Selbstwert und soziales Bewusstsein
  • Die Überzeugung, aus eigener Kraft etwas erreichen zu können
  • Die Fähigkeit, sich selbst Wissen anzueignen

 

Damit leisten wir einen großen Beitrag für unsere die Gesellschaft.

 

Die Kinder lernen bei uns von Anfang an Verantwortung für sich selbst zu übernehmen und das eigene Leben zu gestalten. So schaffen wir auch die Voraussetzung dafür, dass Menschen fähig sind eine offene Gesellschaft aktiv mitzugestalten.

 

Wir fördern soziale Handlungskompetenzen in dem wir demokratische Strukturen, Abläufe und Prozesse bereits im Schulalltag vermitteln. Die SchülerInnern der INFINITA haben ein gutes Verständnis von Demokratie, da sie ein wichtiger Bestandteil des Schullebens ist. Durch unseren Umgang mit Konflikten tragen wir auch zur Gewaltprävention in unserer Gesellschaft bei, denn an der INFINITA haben Schülerinnen und Schüler und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Zeit Konflikte produktiv zu lösen und als Chance zu begreifen. So lernen die Kinder bei uns früh, sich in andere Sichtweisen hineinzuversetzen und die Bedürfnisse anderer kennenzulernen.

Außerdem könnte ihr uns mit eurem Einkauf bei Schulengel oder Bildungspender unterstützen:


Beispiele für Demokratische Strukturen innerhalb unseres Schulalltags

 

Schulversammlung:

Die Schulversammlung ist ein beschlussfassendes Gremium der Schule. Sie besteht aus allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft. Entscheidungen werden – nach ausführlicher Erörterung der Argumente und Interessen – durch Mehrheitsbeschluss gefällt. Jede Schülerin und jeder Schüler, jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter hat eine Stimme. Die Schulversammlung regelt die meisten Angelegenheiten der Schule. Dazu zählen zum Beispiel die Regeln für das Zusammenleben in der Schule, die laufenden Ausgaben, die Aufnahme neuer Schülerinnen und Schüler und die Einstellung von Personal.

 

Komitees:

Komitees und Zuständige bilden – getrennt voneinander – die Exekutive, die Legislative und die Judikative der Schuldemokratie. Dabei sind Zuständige, Einzelpersonen und Komitees Personengruppen, die von der Schulversammlung gewählt und für bestimmte Aufgaben eingesetzt werden. Derzeitig gibt es unter anderem ein Aufräumkomitee, ein Ausflugskomitee oder ein Gartenkomitee.

 

Regeln:

Rechte von Kindern und Jugendlichen zu schützen gehört zum Kern einer jeden Demokratischen Schule. Dafür benötigt man Regeln. Die Regeln werden von allen am Schulleben Beteiligten gemeinsam in der Schulversammlung diskutiert und verabschiedet.

 

Lösungskomitees:

Das Lösungskomitee kann bei Regelverstößen angerufen werden. Dabei arbeitet es nach rechtsstaatlichen Grundsätzen Unschuldsvermutung, Recht auf Anhörung und Verteidigung, Rückwirkungsgebot, Verhältnismäßigkeitsprinzip. Zweck des Lösungskomitees ist die Durchsetzung der demokratisch beschlossenen Regeln, darunter v.a. der Schutz der Rechte des Einzelnen. Das Lösungskomitee besteht aus wechselnden gewählten Schülerinnen und Schülern, denen immer ein oder zwei Erwachsene zur Beratung zur Seite gestellt werden.

 

 

Wenn Du noch mehr über uns wissen möchtest findest du unser Kurz- und unser Langkonzept im Service Bereich unter Downloads oder du kommt uns besuchen. Am 29.04.19 haben wir bei uns in Steinhorst einen Tag der offenen Tür von 14 - 16 Uhr.